theaterlust

Deutscher

Was wäre, wenn?
© theaterlustFoto: theaterlust
Beschreibung ↓

Die Schneiders und die Pielkes leben in guter Nachbarschaft. Man hilft sich gegenseitig, grillt gemeinsam und sieht über unterschiedliche Auffassungen geflissentlich hinweg. Die beiden Söhne sind beste Freunde und Klassenkameraden in der Schule.

Dann kommt die Bundestagswahl, bei der die „blaue Partei“ mit den rechtsnationalen Tönen nicht nur, wie von den einen befürchtet und von den anderen erwartet, gut abschneidet, sondern tatsächlich die Mehrheit erreicht.

Auf den Mikrokosmos dieser zwei benachbarten Familien heruntergebrochen beschreibt Deutscher den Riss, den diese politische Zäsur durch unsere Gesellschaft gehen lässt. John von Düffels Bühnenadaption der Drehbücher von Stefan Rogall für die gleichnamige vierteilige ZDF neo-Serie wertet nicht und klagt nicht an.

Sie beobachtet.

Deutscher für die Bühne ist eine fiktionale gesellschaftliche Versuchsanordnung, die zunehmend Gefahr läuft, am 26. September 2025 von der Realität eingeholt zu werden. Ein Stück, das eigentlich schon längst auf unseren Bühnen gespielt werden müsste!

»Ich bin froh, dass wir jetzt endlich 'ne Regierung haben.«
Termine ↓
Fr • 23. Mai 25 • 19:30 UhrSApollo-TheaterApollo begrüßt um 19:00 Uhr• 
Vor­verkauf ab 27.08.
Sa • 24. Mai 25 • 19:30 UhrMIXApollo-TheaterApollo begrüßt um 19:00 Uhr• 
Vor­verkauf ab 27.08.
So • 25. Mai 25 • 19:30 UhrC JAPApollo-TheaterApollo begrüßt um 19:00 Uhr• 
Vor­verkauf ab 27.08.
Infos ↓
Schauspiel 14+
Von John von Düffel nach dem Drehbuch von Stefan Rogall zur gleichnamigen ZDF neo Serie mit der theaterlust (D)
Dauer: ca. 2 h 5 Min. inkl. 25 Min. Pause nach ca. 60 Min.
Preise: C
Besetzung: Anja Klawun, Edith Konrath, Andreas Hertel, Johannes Schön
#apollotheatersiegen #immerlive #deutscher #rechtsundlinks #dystopie #gefährlichezukunft #garnichtweitweg #sovieltheater